JETZT erhältlich: unser FOTOKALENDER für 2021

Aufgrund des großen Erfolges im Vorjahr, bieten wir mit großer Freude auch heuer wieder unseren Fotokalender für das kommende Jahr 2021 an.

Viele konnten heuer Lignano oder einen Urlaub am Meer nicht live genießen, daher hoffen wir, dass mit unserem Kalender die Sehnsucht erträglicher gemacht werden kann. Und allen die dort waren, wünschen wir, dass damit schöne Erinnerungen wieder geweckt werden.

Gerne bietet sich dieser auch als Geschenk für Ihre Lieben an.

Heuer mit Fotos von Konrad Speed und Christoph Winter.

EIN TOLLER START: 1. Ausgabe „Treffen mit den Autoren und mit dem Wein“

Gestern fand die erste Ausgabe der Veranstaltung „Incontri con l’autore e con il vino“ („Treffen mit dem Autor und mit dem Wein“) im Jahr 2020 statt. Die Veranstaltung wurde heuer als Live-Stream über Facebook übertragen.

Auf den Seiten Lignano Pineta, Lignano Sabbiadoro Spiaggia, Lignano Journal, Radio Adria, Consulta Dei Giovani Lignano Sabbiadoro sowie der Gruppe „Lignano – Sonne, Sand und Meer“ konnten Zuseher der Diskussion folgen.

Bei diesem ersten Treffen wurde der LIGNANO POCKET-GUIDE von Ruth Frei-Javurek und Christoph Winter vorgestellt. Ruth Frei-Javurek wurde dazu von Alberto Garlini interviewt. Eine Vorstellung des Buches sowie eine Diskussion waren Inhalt des Streams.

In zirka 45 Minuten konnte den Zusehern ein Überblick zum Reiseführer über Lignano, welcher in den Sprachen Deutsch, Italienisch und Englisch im Buchhandel erhähltlich ist, gegeben werden.

Alle Veranstaltungstermine listen wir Ihnen hier. Über die Facebook-Seite „Lignano Pineta“ können Sie weiterhin live dabei sein:

LUGLIO:

Giovedì 9 luglio
Christoph Winter e Ruth Frei-Javurek
Lignano Pocket-Guide
MyMorawa

Giovedì 16 luglio
Gennaro Sangiuliano
Il nuovo Mao. Xi Jinping e l’ascesa al potere nella Cina di oggi
Mondadori

Giovedì 23 luglio
Corrado Augias
Breviario per un confuso presente
Einaudi

Giovedì 30 luglio
Nadia Terranova
Come una storia d’amore
Perrone

AGOSTO:

Giovedì 6 agosto
Gian Mario Villalta
L’apprendista
SEM

Giovedì 13 agosto
Mauro Corona
Fegato
Mondadori

Giovedì 20 agosto
Enrico Galiano
Dormi stanotte sul mio cuore
Garzanti

Giovedì 27 agosto
Ilaria Tuti
Fiore di roccia
Longanesi

SETTEMBRE:

Giovedì 3 settembre
Paola Cadelli
Il giardino delle verità nascoste
L’Asino d’oro

8. Mosaik-Symposium am Strandbad 2 in Lignano Pineta

LIGNANO PINETA – Die Zusammenarbeit zwischen der Mosaikschule „Scuola di Mosaico del Friuli“ mit Sitz in Spilimbergo und der Firma Lignano Pineta besteht bereits seit acht Jahren und hat sich auch in dieser Sommersaison wieder bewiesen. Heuer ist am Eingang des Strandbads 2 – deutsche Flagge – ein Mosaik entstanden, eine Hommage an den Bildhauer und Maler Luciano Ceschia. Das Werk ist die Reproduktion eines Gemäldes des verstorbenen Künstlers, das von Designerin Lucia Ardito adaptiert worden ist. 

Vom 13. bis 25. Juli (am Tag der offiziellen Einweihung) machen sich ans Werk Simona Di Maio, Alessia Filippi, Luis Guerra Sobejano di Marcilla, Gabriele La Sala, Andrea Giulia Pallaga und Chiara Platolino, sechs Abschlussschüler der renommierten Mosaikschule in Spilimbergo zu deren Konsortium seit kurzer Zeit auch die Stadt Lignano Sabbiadoro zählt. 

Mit diesem neuen Mosaik wird das Engagement der Firma Lignano Pineta und dessen Präsident Giorgio Ardito, weitergeführt. Ziel ist es, die Strandstraße Lungomare Kechler in ein wahres Museum im Freien zu verwandeln, wo man die Werke der vergangenen Ausgaben des Mosaik-Symposiums bewundern kann, angefangen im Jahr 2016 mit dem Werk am Strandbad 7 – österreichische Flagge, das auf einem Gemälde des Künstlers Gianni Borta basiert. Weiter ging es am Strandbad 4 – italienische Flagge – mit einem Werk des Künstlers Giorgio Celiberti, Strandbad 5 – schweizer Flagge – mit einem Werk des Künstlers Luigi Del Sal und am Strandbad 3 – englische Flagge – mit einem Werk des Architekten, Stadtplaners und Malers Marcello d’Olivo.

Paola Mauro und team Lignano Pineta

Wir empfehlen den LIGNANO POCKET-GUIDE (3 Sprachen, EUR 23,50). Klicken Sie hier für mehr Informationen.

Jetzt ist es offiziell: ITALIEN WIR KOMMEN

Die österreichische Regierung stellt die Reisefreiheit zu den meisten EU-Ländern wieder her. Zu 31 Ländern würden mit Ende des 15.06.2020 Einschränkungen bei der Einreise aufgehoben, sagte ÖVP-Außenminister Alexander Schallenberg heute im Pressefoyer nach dem Ministerrat.

Vier europäische Länder sind von den Lockerungen allerdings ausgenommen: Schweden, Großbritannien, Spanien und Portugal. Hier bleiben die Grenzen laut Schallenberg „bis auf Weiteres geschlossen“. Es gelten damit bei der Einreise aus diesen Ländern weiterhin die Auflagen, wonach eine negativer Coronavirus-Test vorgewiesen oder eine 14-tägige Heimquarantäne angetreten werden muss.

Somit sind auch Rückreisen aus Italien wieder ohne Einschränkungen möglich. Eine Ausnahme gilt allerdings für die Lombardei. Für die Region werde eine „partielle Reisewarnung verhängt“, so Schallenberg.

Um optimal für Ihren Aufenthalt in Lignano vorbereitet zu sein, empfehlen wir den LIGNANO POCKET-GUIDE.

EUR 23,50 in 3 Sprachen direkt in unserem Shop oder auf Amazon

Zum Abschluss und mit großer Freude genießen Sie mit uns den Song
„IN DA ITALIA“ von Bernd Kurek:

Nachrichten-Quelle: orf.at

Mögliche Grenzöffnung zu Italien am 15. Juni

Österreich nehme die Grenzöffnung in Richtung Italien Mitte Juni in Aussicht, sollte es die Entwicklung der Coronavirus-Pandemie im Nachbarland zulassen. Das berichtete die italienische Nachrichtenagentur ANSA heute unter Berufung auf „informierte“, aber nicht näher genannte Quellen. Aus dem Wiener Außenministerium gab es dazu noch keine Bestätigung.

Laut ANSA soll die Grenzöffnung nach Italien somit im Falle des Falles mit der Wiederaufnahme der Reisefreiheit Österreichs mit anderen, weniger stark von der Pandemie betroffenen Nachbarländern zusammenfallen.

Werde am 15. Juni die Reisefreiheit nicht für ganz Italien wiederhergestellt, würde Wien zumindest deren Wiederherstellung mit jenen italienischen Regionen in Betracht ziehen, die positive epidemiologische Daten vorweisen können, hieß es.

Keine Bestätigung durch Außenministerium

Der Sprecher des Außenministeriums in Wien, Peter Guschelbauer, konnte das der APA auf Anfrage zumindest „noch nicht bestätigen“. Guschelbauer verwies auf den morgen stattfindenden runden Tisch zum Thema Reisefreiheit in Wien. Dort werde auch das Thema Italien erörtert, sagte er.

An dem runden Tische nehmen ÖVP-Außenminister Alexander Schallenberg, Innenminister Karl Nehammer (ÖVP), Europaministerin Karoline Edtstadler (ÖVP) und Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) teil. Danach ist eine Pressekonferenz angesetzt, bei der weitere Reiselockerungen – insbesondere mit den Nachbarländern – angekündigt werden sollen.

Italien führt Reisefreiheit im Land ein

Italien unternimmt einen weiteren Schritt in Richtung Normalisierung nach der Coronavirus-Epidemie. Ab morgen wird jegliche Einschränkung bei der Reisefreiheit abgeschafft, Italienerinnen und Italiener können sich somit auch außerhalb ihrer Heimatregion frei im Land bewegen. Wer nach Italien reist, muss sich nicht mehr einer zweiwöchigen Quarantäne wie bisher unterziehen.

Quelle: ORF.at

Weltjournal im ORF über Urlaub 2020

Die Sendung Weltjournal berichtete im ORF über Urlaub im Jahr 2020. Abstand, Innovationen uvm. Alles sehr interessant, hier der Link:

https://tvthek.orf.at/profile/Weltjournal/1328/WELTjournal-Urlaub-2020-Ein-Sommer-mit-Abstand/14053246

Wir empfehlen den LIGNANO POCKET-GUIDE für Ihren Aufenthalt in Lignano oder um einfach in die Ferne zu schweifen. In 3 Sprachen und vieles mehr in unserem Shop.

LIGNANO POCKET-GUIDE

LIGNANO PINETA ist bereit

LIGNANO PINETA – Alles steht bereit für die Eröffnung der neuen Sommersaison, die in Lignano Pineta am 30. Mai offiziell beginnt.

Es wird für alle sicherlich ein etwas anderer Sommer sein, sowohl für Besucher als auch für die Mitarbeiter, aber eins ist klar: am Strand von Lignano steht die Sicherheit an oberster Stelle. Auf den Geschmack der Saison kommt man schon jetzt bei einem Spaziergang durch die Straßen von Pineta, besonders im Bereich des “Treno”, der Hauptflaniermeile, wo einige angesagte Bars bereits geöffnet sind, allen voran die Tenda Bar und die Weinbar Perbacco, aber auch die Eisdiele Mu und das Restaurant La Granseola sowie am Strand Mo.vi.l, Aurora Beach, La Pagoda und die Bars des Strandbads zwei deutsche Flagge und drei englische Flagge, wo dieses Jahr das Restaurant auch einen Mittagstisch bietet. Ebenso geöffnet sind bereits Kinesis Beauty und das Tattoostudio von Alex de Pase. 

Der Strand von Pineta – wenn auch anders als zuvor –  ist bereit für die Saison und hat das neue Sicherheitsprotokoll, das für Strandbäder vorgesehen ist, in die Tat umgesetzt. Alle vorgegebenen Regeln werden respektiert, die Bereiche sind mit Markierungen versehen worden, die die Gehwege vom Strandeingang bis zum Meer und wieder zurück kennzeichnen. Am Eingang des Strands wird dem Besucher ein farbiges, identifizierendes Armband gegeben. Dort steht Desinfaktionsgel zur Verfügung. Zwischen den einzelnen Sonnenschirmen ist mehr Platz als bisher, und die Schirme stehen nicht mehr in Reihen, sondern versetzt voneinander, um den Platz optimal nutzen zu können. “Wir Betreiber haben großen Wert auf die Desinfektion gelegt, und das wird die ganze Saison hinweg so bleiben, indem wir die hygienische Reinigung der Sonnenschirme, Liegen und Liegestühle garantieren, und die sanitären Anlagen, Duschen und Kabinen durchgehend reinigen”, sagt Giorgio Ardito, Präsident der Firma Lignano Pineta.

Grandiose Innovation in Lignano Pineta mit Giorgio Ardito


Sicherheit und die Wünsche der Besucher stehen an erster Stelle. Die Onlinebuchung ist optimiert worden, und vom Sonnenschirm aus kann man sich mit einem Qr code einen Sandwich oder ein Getränk an der Strandbar bestellen und abholen, sobald alles bereit steht. Während der Vorbereitungsmonate hat die Firma Lignano Pineta an weitere Verbesserungen der Serviceleistungen gedacht wie beispielsweise die Verwirklichung des Bereichs Royal VIP an den Strandbädern zwei deutsche Flagge und drei englische Flagge, der erhöhte Gehweg zwischen der Brücke Renzo und dem Strandbad sechs französische Flagge ist mit einem neuen Geländer und neuer Illumination ausgestattet worden, die Toiletten an den Strandbädern sieben österreichische Flagge und eins niederländische Flagge sind renoviert worden und das Strandbad zwei deutsche Flagge wird mit einem Mosaik der Mosaikschule Friuli verschönert, das ein Werk des friaulischen Künstlers Luciano Ceschia reproduziert. “Wir haben alles getan, um uns vorzubereiten, und unseren Touristen einen verbesserten Strand zu präsentieren, der noch niemals so gepflegt war”, sagt Giorgio Ardito und fügt hinzu: “Dabei haben wir auch den ästhetischen Aspekt nicht vergessen und neue Fenster am Zeitungsgbazar zwischen dem Strandbad eins niederländische Flagge und Strandbad zwei deutsche Flagge eingebaut. Den Bodenbelag, die Toiletten und das Geländer sind bei der Bar La Pagoda auf dem Steg “Pontile a Mare” ersetzt worden. Die Strandstraße Kechler wurde teilweise neu asphaltiert, der Bürgersteig erhöht und der Radweg auf die Straße verlegt. Die Mitarbeiter können ab sofort einen neuen Piaggio Porter nutzen (siehe Foto). 

https://www.lignanopineta.com

„In da Italia“ | Musikvideo von Bernd Kurek

Bernd Kurek und Josef Weidinger hatten vor einigen Monaten den Song „In da ITALIA“ geschrieben und in Kombination mit toller Musik produziert. Eigentlich sollte das Lied auf dem nächsten Album von „Bernd Kurek feat. Ehrlich“ mit weiteren Songs im Herbst erscheinen. Aber manches Mal kommt es eben anders! 🎧🎤

Aufgrund der vergangenen Ereignisse in unserem Lieblingsurlaubsland ITALIEN, aufgrund der immer noch aktuellen COVID-19 Situation und der großen Sehnsucht vieler Menschen nach Sonne, Meer, nach Italien und bei uns speziell nach Lignano, wurde der Song jetzt mit einem Video auf YouTube veröffentlicht.

Für das Musikvideo wurden Fotos und Videos unserer Seite Lignano Journal von Christoph Winter bereitgestellt. 

📸 Folgende Fotografen und Freunde unserer Seite lieferten dabei Bilder: 
Christoph Winter, Konrad Speed, Bruna Pagliani, Karin Röhner, Francesco Leggio, Eduard Winter, Vincenco Tripoli, Gino Margheritta, Jasmin Rubin, Jesolo Magazin, Manuel Rodeano, Daniela Gasparri, Maurizio Marcon, Claudia Zanini

❣️ Das Lied erzählt die Geschichte einer Liebe über Umwege, die so täglich stattfinden könnte:

„Ein Mädchen trifft am Strand und dann in der Disco auf den Falschen, einen Urlauber, der nur auf der Suche nach einer schnellen Eroberung ist. Alkohol, falsche Versprechungen und sie wird schnell, sehr enttäuscht. Dann taucht im Morgengrauen auf der Straße zwischen Sabbiadoro und Pineta auf seiner Lambretta, (Motorroller) ihr Held auf und „rettet“ sie aus der misslichen Lage.

Die beiden verlieben sich und einige Jahre später, fahren sie dann gemeinsam, als Paar mit ihrem Kind nach Lignano, um Urlaub zu machen. Alles ist gut und das Leben ist schön!“

💡 Wir würden uns freuen, wenn euch der Song gefällt, ihr ihm ein Like gebt und ihn unter euren Freunden teilt. Selbstverständlich kann man sich den Song auch auf den gängigen Plattformen downloaden und dann immer wieder hören. ❤️

Viel Spaß mit dem Song, „In da Italia!“

PS: Natürlich freuen wir uns über zahlreiches Feedback zum Song!

www.berndkurek.at
www.ideenservice.at
www.lignano-journal.com

Aktuelles zur Situation an den Grenzen

Slowenien hat die erst am Freitag verkündete Grenzöffnung zurückgezogen. Seit Sonntagabend dürfen Österreicherinnen und Österreicher nicht mehr ohne triftigen Grund einreisen. Voraussetzung für den unbeschränkten Verkehr seien nun bilaterale Vereinbarungen, heißt es.

Bis 31. Mai brauche man daher einen aktuellen, negativen Coronavirus-Test oder muss stattdessen 14 Tage in Selbstisolation.

Deutschlands Außenminister Heiko Maas (SPD) berät mit Amtskolleginnen und -kollegen aus beliebten Urlaubsländern der Deutschen, wie die Reisebeschränkungen wegen der Coronavirus-Pandemie nach und nach gelockert werden können.

Zu der Videokonferenz sind Spanien, Italien, Österreich, Griechenland, Kroatien, Portugal, Malta, Slowenien, Zypern und Bulgarien eingeladen. Ziel des Treffens ist ein koordiniertes Vorgehen bei der Öffnung der Grenzen für Touristen.

In Deutschland gilt vorerst bis zum 14. Juni eine weltweite Reisewarnung für Urlauber. Maas sagte aber am Sonntag im Deutschlandfunk, dass er diese weltweite Reisewarnung möglichst aufheben und in individuelle Reisehinweise umwandeln will. Darin würde dann auf die Risiken in den einzelnen Ländern aufmerksam gemacht, ohne pauschal von Reisen dorthin abzuraten. Grundlage der Beratungen sind die von der EU-Kommission vor wenigen Tagen vorgestellten Leitlinien für Tourismus in der Krise.

Es bleibt daher derzeit noch sehr vieles offen. Vor allem die geplante Öffnung Italiens am 3. Juni ist derzeit von Österreich nicht so vorgesehen. Man würde weiterhin einen negativen Coronavirus-Test benötigen oder muss stattdessen 14 Tage in Selbstisolation.

Gerne in unserem Shop vorbeischauen, um die Zeit zum Urlaub in Lignano optimal überbrücken zu können.

Quelle & Grafik zu den Grenzen: ORF/APA

Blaue Flagge im Jahr 2020 & mehr!

Die Stadt Lignano Sabbiadoro hat zum 31. Mal die blaue Flagge erhalten

Lignano kann auch für 2020 die renommierte blaue Flagge, die als Anerkennung der FEE (Foundation for Environmental Education – Stiftung für Umwelt) gilt, wehen lassen. Zu den Kriterien gehören die Qualität der Badegewässer, der nachhaltigen Tourismus, die sorgfältige Abfallbewirtschaftung und die Mülltrennung, die Nutzung der Naturgebiete und die Umsetzung und Betreuung von Radwegen.

Die Anerkennung fand in diesem Jahr als Videokonferenz statt. Die Worte von Bürgermeister avv. Luca Fanotto: „In Erwartung, die touristische Saison zu eröffnen, haben wir auch dieses Jahr die wichtige Anerkennung des FEE erhalten, die unsere Gemeinde, unsere Strände und unsere Arbeit belohnt. Ein Qualitätszertifikat, das nicht nur mit Badegewässern verbunden ist, sondern auch mit den wichtigen Dienstleistungen, die in diesem Jahr weiter umgesetzt werden, um unseren Ort angesichts des Covid-19 noch sicherer zu gestalten. „

Wir empfehlen den LIGNANO POCKET-GUIDE (Sprachen DEUTSCH, ITALIENISCH, ENGLISCH) für Ihren Urlaub in Lignano. Oder auch als optimale Lektüre zu Hause jetzt in dieser besonderen Zeit, um gedanklich in die Ferne schweifen zu dürfen.

Pocket-Guide