FVG Nautical Tour: Eine Reise von Muggia bis Lignano

Vom 12. bis 15. Mai 2022 wurde vom FVG Marinas Netzwerk, in Zusammenarbeit mit Friaul-Tourismus, die viertägige Pressereise „FVG Nautical Tour“ organisiert. Lignano Journal mit Christoph Winter durfte, zusammen mit Journalisten aus dem Boot- bzw. Italien-Sektor, an dieser einzigarten Gelegenheit teilnehmen. Ein herzliches Danke nochmal an dieser Stelle! Mit diesem Artikel möchten wir die Reise“FVG Nautical Tour: Eine Reise von Muggia bis Lignano” weiterlesen

Zeit und Nerven an der MAUTSTATION sparen

In der Hitze Italiens an der Mautstation Schlange stehen. Auf dem Rücksitz quengeln die Kinder. Wenn man doch nur schneller vorankommen könnte… Kann man! Mit der Mautbox von maut1.de können Sie auf reservierten Fahrspuren “TELEPASS”, welche von manuellen Zahlern nicht genutzt werden können, am Stau an der Mautstation vorbeifahren. Mit unserer Mautbox müssen Sie an“Zeit und Nerven an der MAUTSTATION sparen” weiterlesen

Fähre über den Tagliamento LIGNANO – BIBIONE

In Lignano Riviera, direkt neben dem Hafen Marina Uno, befindet sich die Rad- und Fußgeher-Fähre über den Tagliamento. Von hier aus kann man unkompliziert laut Fahrplan um EUR 1,00 pro Fahrt nach Bibione überqueren. Die Fahrtzeit beträgt maximal 5 Minuten zur Überquerung. Ob mit dem Rad, zu Fuß oder mit Scooter: in unberührter Natur geht“Fähre über den Tagliamento LIGNANO – BIBIONE” weiterlesen

Lignano bereitet sich auf den Sommer und die Rückkehr der Touristen vor

In Lignano Pineta ist der offizielle Beginn der touristischen Saison für Samstag, 30. April 2022 geplant. Am Osterwochenende sollen fast alle Hotels, Restaurants, Bars und kommerziellen Aktivitäten geöffnet werden. “Wir haben nie aufgehört!”, sagt Giorgio Ardito, Präsident der Lignano Pineta SpA. Es wurde viel renoviert und neu gestaltet, auch in den letzten zwei Jahren, die“Lignano bereitet sich auf den Sommer und die Rückkehr der Touristen vor” weiterlesen

Kirche San Zaccaria

Von vielen Touristen unentdeckt, von Einheimischen geliebt. Viele Lignanesi haben dort geheiratet, abseits des Trubels an einem historisch bedeutenden Punkt. Die Chiesa “San Zaccaria” war lange Zeit der einzige religiöse Bezugspunkt, vor allem für Fischer der Küste und der Lagune bis ins XIX. Jahrhundert. Sie präsentiert sich mit typischen architektonischen Elementen der Votiv-Gebäude im Friaul:“Kirche San Zaccaria” weiterlesen

Festtag zu San Giovanni Bosco

Der 31. 01. ist dem Schutzpatron von Lignano, San Giovanni Bosco, gewidmet. Die Pfarrkirche (Dom) in Sabbiadoro und der davor liegende Park sind nach ihm benannt. Die erste Pfarrkirche wurde zwischen 1937 und 1938 erbaut und während Krieges abgerissen. 1945 wurde die kleine Kirche von San Zaccaria für die Gläubigen zu klein und es wurde“Festtag zu San Giovanni Bosco” weiterlesen

Angebot ITALIENISCH-Kurs EINZELUNTERRICHT

Lust auf Italien? Mit diesem Kurs kann man beim nächsten Italien-Besuch definitiv besser Italienisch sprechen! Zahlreiche Mitglieder unserer Gruppe “Lignano – Sonne, Sand und Meer” haben durch diesen Kurs mit Alberto Erfolge erzielt! Der Kurs ist online über Zoom/Video direkt von einem Italiener (Muttersprache) Die erste Stunde des Angebots ist eine unverbindliche „Schnupperstunde“ . Nach“Angebot ITALIENISCH-Kurs EINZELUNTERRICHT” weiterlesen

Die Geschichte des Leuchtturms von Lignano

Der alte Leuchtturm von “Porto Lignano” gilt heute als einer der eindrucksvollsten Orte in der Region Friaul und der oberen Adria. Er ist Fotomotiv, Ziel für erholsame Spaziergänge und Hotspot für Fotografen bei Sonnenaufgang zu allen Jahreszeiten. Ein „Lichtsignal“, das zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts trotz vieler Fotografien und Produktionen lange Zeit vernachlässigt wurde, hat“Die Geschichte des Leuchtturms von Lignano” weiterlesen

Die Geschichte des “gestrandeten” Bootes an der Mündung des Tagliamento

Viele kennen das alte Boot, das vor dem Restaurant Al Cason in Lignano Riviera an der Mündung des Tagliamento „im Wasser gestrandet“ liegt. Warum befindet es dort? Wem gehört es? Giosuè Cuccuruolo, Betreiber der Seite „Riserva naturale Foce del Tagliamento“, hat sich direkt an den Besitzer des Bootes, Fernando Tempo, gewandt. Diese Geschichte möchten wir“Die Geschichte des “gestrandeten” Bootes an der Mündung des Tagliamento” weiterlesen

JETZT erhältlich: unser FOTOKALENDER für 2022

Aufgrund des großen Erfolges in den Vorjahren, bieten wir mit großer Freude auch heuer wieder unseren Fotokalender für das kommende Jahr 2022 an.  Ob als schöne Erinnerung an den Urlaub, um in die Ferne schweifen zu können oder um die Sehnsucht nach Lignano erträglicher zu machen: wir hoffen, dass mit unserem Kalender schlichtweg Freude bereiten! Gerne bietet“JETZT erhältlich: unser FOTOKALENDER für 2022” weiterlesen